Von KATWARN zu hessenWARN

Von KATWARN zu hessenWARN: Verbesserte Sicherheit in einer App für Sie!

Das Smartphone als Wasserwaage, als Navigationsgerät oder als kleiner Lerncomputer, die richtige App macht es möglich. Manche dieser Apps sind im Alltag sehr hilfreich – andere können Leben retten.

In stiller Trauer

In stiller Trauer sind unsere Gedanken
bei den Angehörigen unseres Ehrengemeindebrandinspektors und Ehrenmitglied
Siegfried Weiser.

Die Jugend wird 50!

50 Jahre der Jugendfeuerwehr Stockheim am 31.08.2019

Am 01. Juli 1969 wurde die Jugendfeuerwehr Stockheim gegründet. 50 Jahre voller Geschichten und Erlebnisse die gefeiert werden müssen. Dazu wird es am 31.08.2019 ein Programm geben.

Umweltministerium warnt vor hoher Waldbrandgefahr in hessischen Wäldern

Mittlere bis lokal sehr hohe Waldbrandgefahr in den folgenden Tagen

Angesichts des seit einigen Tagen heißen Wetters und ausbleibender Niederschläge warnt das Umweltministerium vor erhöhter Waldbrandgefahr. Mindestens bis zum Beginn der nächsten Woche besteht flächendeckend mittlere bis lokal sehr hohe Waldbrandgefahr. Ergiebige Niederschläge, die zur Entspannung der Situation führen könnten, sind nicht in Sicht.

Grundschüler zu Besuch bei der Feuerwehr

Grundschultag der Grundschulen Ortenberg und Stockheim

Am Dienstag, dem 28. Mai 2019 wurde zum 15. Mal der Grundschultag der Stadt Ortenberg und der Gemeinde Glauburg durchgeführt.
Im und rund um das Feuerwehrhaus in Bleichenbach konnten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der Grundschulen aus Ortenberg und Stockheim, bei leider regnerischem Wetter, diverse Stationen durchlaufen.

Die erste Auszeichnung erhalten

Kinder der Feuerdrachen legen die Tatze der Stufe 1 erfolgreich ab

Es war schon eine etwas angespannte Stimmung unter den Kindern als Gemeindejugendwart Thomas Zorn die Kinder der Feuerdrachen Stockheim begrüßte. Neun Kinder zwischen 6 und 9 Jahren waren bereit für die Abnahme der "Tatze Stufe 1" der hessischen Jugendfeuerwehr.

Sicherheitstipps zum Schutz der trockenen Natur

Deutscher Feuerwehrverband mahnt zur Vermeidung von Fahrlässigkeit

Berlin – Trockene Vegetation und hohe Temperaturen: Bei den aktuellen Witterungsverhältnissen genügt in vielen Bereichen Deutschlands bereits eine fahrlässig weggeworfene, glimmende Zigarette, um die Natur in Brand zu setzen. „Vegetationsbrände können sich rasend schnell ausbreiten“, warnt Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV).

Feuerwehr gibt Sicherheitstipps zum Osterfeuer

Anmelden, beaufsichtigen, kontrollieren / Flammenfalle für Tiere vermeiden

Berlin – Von der Nordseeküste bis an den Alpenrand lodern in wenigen Tagen wieder zahlreiche traditionelle Osterfeuer – doch dieser schöne Brauch führt jährlich auch zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen. „Häufig werden Feuerwehren alarmiert, weil Brände außer Kontrolle geraten oder nicht sachgemäß angemeldet wurden“ erklärt Hermann Schreck, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV).

Die Feuerwehren geben deshalb folgende Sicherheitstipps zum Osterfeuer: