Küchenbrand


Zugriffe 608
Einsatzort Details

Glauberg
Datum 17.01.2020
Alarmierungszeit 07:20 Uhr
Einsatzende 09:25 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 5 Min.
Alarmierungsart Melder
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Stockheim
Feuerwehr Altenstadt
Feuerwehr Bleichenbach
    Feuerwehr Glauberg
    Feuerwehr Ortenberg
      Feuer

      Einsatzbericht

      Am Freitag, dem 17. Januar 2020 wurden die Feuerwehren der Gemeinde Glauburg, die Drehleiter der Feuerwehr Altenstadt, die Feuerwehr der Stadt Ortenberg, die Feuerwehr Bleichenbach, der Rettungsdienst sowie die Polizei um kurz nach 07:15 Uhr mit dem Stichwort „F2 – Gebäudebrand“ in die Wallgasse in Glauberg alarmiert.

      Ein Nachbar hatte gesehen, dass es in einem Wohnhaus brennt und die Feuerwehr informiert. Da die Gebäude in der Wallgasse sehr eng zusammenstehen, wurde direkt ein größeres Feuerwehraufgebot zu dieser Einsatzstelle alarmiert.

      Vor Ort war ein offenes Feuer in der Küche erkennbar. Der Bewohner hielt sich nicht im Gebäude auf und ist nach ca. 30 Minuten an der Einsatzstelle erschienen. Ein Trupp unter Atemschutz ist über tragbare Leitern über den Balkon durch das Fenster mit einem Hohlstrahlrohr zur Brandbekämpfung eingesetzt worden. Dadurch konnte das Feuer, welches noch auf die Küchenzeile beschränkt war, sehr schnell unter Kontrolle gebracht werden.

      Der Brandrauch hatte sich allerdings unkontrolliert im ganzen Gebäude verteilt, was eine umfangreiche Belüftung notwendig machte. Nachdem das Feuer unter Kontrolle und das Gebäude soweit rauchfrei war, erfolgte mittels Wärmebildkamera noch kleine Nachlöscharbeiten.

      Die Brandursache und der Schaden am Gebäude bzw. Inventar wird von der Polizei ermittelt.

      Nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz beendet.

       

      Einsatzbilder