Realistische Übung am Museum

Räumungsübung am Keltenmuseum

Am Montag, dem 12. Dezember 2016 wurden die Feuerwehren der Gemeinde Glauburg gegen 10:00 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Alarmübung / Räumungsübung Keltenmuseum“ alarmiert.

Wichtige Tipps für die Adventszeit

Deutscher Feuerwehrverband mahnt zum sorgsamen Umgang mit Kerzen

Berlin – Gemütliche Abende mit Plätzchen und Kerzenschein: Die Adventszeit ist für viele Menschen eine Zeit der Besinnlichkeit. Damit diese nicht durch Brände überschattet wird, die durch Unachtsamkeit ausgelöst wurden, mahnt der Deutsche Feuerwehrverband zum sorgsamen Umgang mit Kerzen. Dadurch könnten zahlreiche Feuerwehreinsätze in der dunklen Jahreszeit vermieden werden.

Neun einfache Tipps der Feuerwehr helfen, Brände zu verhindern:

Vandalismus am Feuerwehrhaus

Dachziegel eingetreten - beträchtlicher Schaden

Am Dienstag, dem 25. Oktober 2016 bemerkten Mitglieder der Jugendfeuerwehr oberhalb der ersten Fahrzeugbox ein ca. 1m² großes Loch im Dach der Fahrzeughalle am Feuerwehrhaus Stockheim. Es ist offensichtlich, dass mehrere Dachziegel von außen mit Gewalt kaputt bzw. eingetreten wurden. Der Schaden ist beträchtlich.

Trauerflor an Einsatzfahrzeugen

Vielleicht haben Sie auch den Trauerflor an den Einsatzfahrzeugen der Feuerwehren bemerkt und sich nach dem „Warum“ gefragt.

Wir möchten damit unsere Hochachtung und unseren Respekt vor den in den vergangenen zwei Wochen im Einsatz tödlich verletzten 4 Feuerwehrkameraden aus Ludwigshafen und Oberhausen zeigen. Aus diesem Grund fahren wir zum Gedenken bis zum 15. November 2016 mit Trauerflor an den Fahrzeugen.

Wenig kritische Stellen

Kontrollfahrt mit dem Ordnungsamt durchgeführt

Am Sonntag, den 23. Oktober 2016 wurde das Ordnungsamt der Gemeinde Glauburg durch die Feuerwehr Stockheim wieder bei der Kontrolle des s.g. ruhenden Verkehrs unterstützt. Bewusst mit dem größten Fahrzeug der Feuerwehren der Gemeinde Glauburg, dem HLF, wurden erneut alle Straße mit den bekannten Engstellen durchfahren.

Rundschreiben zur Brandschutzwoche

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir möchten Sie vor Beginn der diesjährigen Brandschutzwoche im Herbst mit diesem Rundschreiben über einige Neuigkeiten und aktuelles in IHRER Freiwilligen Feuerwehr Stockheim informieren.

Enges und verwinkeltes Übungsobjekt

Alarmübung im Glauberger Ortskern - Enge Straßen nicht einfach

Zu einer Alarmübung beider Ortsteile wurden die Feuerwehren aus Glauburg am Mittwoch alarmiert. Im Glauberger Ortskern war ein leerstehendes Haus in Brand geraten und mehrere Personen waren vermisst.

Gewitter: Feuerwehrverband gibt Sicherheitstipps

Festes Gebäude oder Kraftfahrzeug bieten Schutz bei akutem Unwetter

Berlin – Gewitter bergen Gefahren für alle Menschen im Freien – und können schwere Sachschäden durch Überspannung und Brandausbruch verursachen. Nicht immer warnt ein kräftiger Regenschauer rechtzeitig vor dem Unheil. Darauf weist der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) anlässlich der Warnungen vor Unwetter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen in den nächsten Tagen hin.

Der Deutsche Feuerwehrverband gibt sieben Sicherheitstipps:

Vorführung neuer Technik

Neues Löschmittel zeigte was es kann

Am Montag, dem 02. Mai 2016 ist der Gemeindebrandinspektor, sein Stellvertreter, sowie die Wehrführer und deren Stellvertreter aus Stockheim und Glauberg im Feuerwehrhaus Stockheim zusammengekommen. Ziel war die Vorführung eines neuen Löschmittelzusatz mit der Bezeichnung F500 durch den Vertrieb des Herstellers.

Viele interessierte Besucher

HLF am Bahnhofsfest ausgestellt - Dampflok gefüllt

Eine Dampflok braucht Wasser, viel Wasser. Dafür wird heutuztage die Feuerwehr gebraucht, denn am Bahnhof gibt es keine Wassertürme mehr. Etwa 13.000 Liter füllten die Kameraden am Sonntag in die Dampflok, die zum Bahnhofsfest in Stockheim hielt.

Die Wettkampfsaison hat begonnen

FEUERWEHR-WETTKAMPF Glauberger Einsatzgruppe nimmt an einem Pokalwettkampf in Steinau-Uerzell teil

GLAUBERG - (red). Die Wettkampfgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Glauberg startete jetzt zum ersten Mal bei einem Pokalwettkampf im Steinauer Stadtteil Uerzell. Der Wettkampf war identisch mit der Feuerwehrleistungsübung und diente so als Vorbereitung auf den Kreisentscheid, der am 21. Mai in Echzell stattfindet.

„Eine Feuerwehr an zwei Standorten“

BILANZ Die beiden Glauburger Feuerwehren profitieren von einer guten Kooperation

GLAUBERG - (asl). 44 Mal rückten die Freiwilligen Feuerwehren der Ortsteile Glauberg und Stockheim im vergangenen Jahr aus. Die Einsätze teilten sich in 16 Brandeinsätze und 17 technische Hilfeleistungen auf, berichtete Glauburgs Gemeindebrandinspektor Sascha Geiss auf der Hauptversammlung im Feuerwehrgerätehaus in Glauberg.