Viele interessierte Besucher

HLF am Bahnhofsfest ausgestellt - Dampflok gefüllt

Eine Dampflok braucht Wasser, viel Wasser. Dafür wird heutuztage die Feuerwehr gebraucht, denn am Bahnhof gibt es keine Wassertürme mehr. Etwa 13.000 Liter füllten die Kameraden am Sonntag in die Dampflok, die zum Bahnhofsfest in Stockheim hielt.

Die Wettkampfsaison hat begonnen

FEUERWEHR-WETTKAMPF Glauberger Einsatzgruppe nimmt an einem Pokalwettkampf in Steinau-Uerzell teil

GLAUBERG - (red). Die Wettkampfgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Glauberg startete jetzt zum ersten Mal bei einem Pokalwettkampf im Steinauer Stadtteil Uerzell. Der Wettkampf war identisch mit der Feuerwehrleistungsübung und diente so als Vorbereitung auf den Kreisentscheid, der am 21. Mai in Echzell stattfindet.

„Eine Feuerwehr an zwei Standorten“

BILANZ Die beiden Glauburger Feuerwehren profitieren von einer guten Kooperation

GLAUBERG - (asl). 44 Mal rückten die Freiwilligen Feuerwehren der Ortsteile Glauberg und Stockheim im vergangenen Jahr aus. Die Einsätze teilten sich in 16 Brandeinsätze und 17 technische Hilfeleistungen auf, berichtete Glauburgs Gemeindebrandinspektor Sascha Geiss auf der Hauptversammlung im Feuerwehrgerätehaus in Glauberg.

5 vermisste Personen im Gebäude

Große Übung am Telekom Gebäude in Stockheim - Gebäudekomplex erkundet

Am vergangenen Sonntagvormittag wurde die Jahresauftaktübung der Feuerwehren der Gemeinde Glauburg aus Stockheim und Glauberg am Gebäude der TELEKOM in der Bahnhofstraße in Stockheim durchgeführt. Von der Übungsleitung wurde als Ausgangslage ein Feuer in einem Büro im Erdgeschoss mit insgesamt 5 Vermissten Personen im Gebäude angenommen.

Zum Thema Rauchmelderpflicht

Warnungen in den sozialen Netzwerken

Friedberg (ots) - Wetteraukreis: Wie ein Lauffeuer verbreitet sich in den sozialen Netzwerken derzeit der Warnhinweis, dass falsche Feuerwehrmänner unterwegs seien und vorgäben die Rauchmelder zu kontrollieren. Während diese Informationen aus anderen Landkreises der Polizei tatsächlich vorliegen, sind solche Fälle im Wetteraukreis aktuell noch nicht bekannt geworden.

Tapetenwechsel auf der Website!

Neues Design, neue Funktionen - Die neue Website ist da!

Sie werden es sicher bemerkt haben, die neue Website steht seit dem 01.01.2016 zur Verfügung. Ein neues Design, neue Funktionen und ganz viel neues hinter den Kulissen sind nun online! Seit etwa 2 Monaten wurde an der finalen Version gearbeitet.

Feuerwehren geben Tipps für sicheres Silvester

Berlin – Brennende Balkone, Wohnungen oder gar Häuser, Rettungsdiensteinsätze und witterungsbedingte Unfälle: Den 1,3 Millionen Feuerwehrangehörigen in Deutschland steht zu Silvester die arbeitsreichste Nacht des Jahres bevor. „In dieser Nacht sind die Feuerwehren häufig zu Bränden oder Rettungsdiensteinsätzen unterwegs“, berichtet Ralf Ackermann, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbands (DFV). Zumeist seien diese durch unachtsamen Umgang mit Feuerwerkskörpern verursacht.

Damit die Adventszeit eine schöne Zeit bleibt

Deutscher Feuerwehrverband mahnt zum sorgsamen Umgang mit Kerzen

Berlin – Gemütliche Abende mit Plätzchen und Kerzenschein: Die Adventszeit ist für viele Menschen eine Zeit der Besinnlichkeit. Damit diese nicht durch Brände überschattet wird, die durch Unachtsamkeit ausgelöst wurden, mahnt der Deutsche Feuerwehrverband zum sorgsamen Umgang mit Kerzen. Dadurch könnten zahlreiche Feuerwehreinsätze in der dunklen Jahreszeit vermieden werden.

Neun einfache Tipps der Feuerwehr helfen, Brände zu verhindern:

Gelungener Umzug

Martinsumzug mit guter Beteiligung - Gutes Wetter

Ein großer Umzug mit vielen Kinder zog am vergangenen Freitag durch die Straßen von Stockheim. Abgesichert wurde der Umzug von der Feuerwehr Stockheim.